Was tun gegen die Hitze?

Bildquellenangabe: Verena Berk  / pixelio.de

Bildquellenangabe: Verena Berk / pixelio.de

So schön der Sommer auch ist, so manches Mal bringt er eine solch unerträgliche Hitze mit Temperaturen über 30 Grad Celsius mit, dass es kaum auszuhalten ist. Die täglichen Aufgaben auf der Arbeit oder im Haushalt müssen dennoch erledigt werden, weswegen es einige Punkte zu beachten gibt, die den Alltag angenehmer gestalten.

Ausreichend trinken

Wasser ist immer wichtig für den Körper. Gerade im Sommer, wo dieser viel Wasser verliert, muss entsprechend nachgesorgt werden. Am besten werden im Sommer zwei bis drei Liter getrunken. Eine Dehydrierung zeigt sich durch Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Reaktionsschwäche und Müdigkeit. In diesem Fall sollte schnell ausreichend getrunken werden.

Abkühlung für zwischendurch

Wasser eignet sich auch als Erfrischung zwischendurch, wenn ein paar Spritzer davon ins Gesicht gegeben werden oder die Unterarme bis zum Ellenbogen unter einem laufenden Wasserhahn abgekühlt werden. Kalte Getränke hingegen sollten vermieden werden, weil der Körper gegen die Kälte steuert und noch mehr ins Schwitzen gerät.

Koffein und Alkohol meiden

Wo Koffein in Form von Cola-Getränken oder Kaffee den Körper sonst in Schwung bringt, wirkt er bei hohen Temperaturen eher gegenteilig. Er entzieht dem Körper Wasser und zudem sackt der Kreislauf nach dem Energiestoß noch weiter als vorher ab. Beim Alkohol ist es so, dass dieser die Blutgefäße erweitert und der Kreislauf deswegen ganz absacken kann. Alkoholische Getränke sollten deswegen nur am Abend konsumiert werden, wenn die Temperaturen abgekühlt sind.

Leichtes Essen

Wird auf große Grillportionen und anderes schweres Essen verzichtet, müssen die Verdauungsorgane weniger tun. Das wiederum bedeutet, dass die Hautgefäße mehr Gelegenheit haben, sich um die Wärmeregulierung zu kümmern. Gute Gerichte bei Hitze sind welche mit Fisch, Obst, Käse oder mageres Fleisch.

Sonnencreme mit Menthol

Ein Sonnenschutz ist wichtig, damit die Haut nicht verbrennt. Manche Cremes haben Menthol enthalten, welches die Eigenschaft hat, kühlend zu wirken. Es gibt diese Cremes auch als Après-Pflege.